8 Zitate und 1 Gedicht über Zerstreutheit.

Der Zerstreute denkt, und denkt nur nicht, was er, seinen itzigen sinnlichen Eindrücken zu Folge, denken sollte.

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

Quelle: Lessing, Hamburgische Dramaturgie, 1767/68

Zerstreuungen sind das, was noch nicht zum Professor macht.

© Rolf Friedrich Schuett (*1941), Systemanalytiker und Computer-Programmierer in der Atom- und Raumfahrtindustrie