255 Zitate und 3 Gedichte über Zufall.

Seite: 2

Zufall: Das ungewisse Etwas mit dem gewissem Etwa.

© KarlHeinz Karius (*1935), Urheber, Mensch und Werbeberater

Quelle: Karius, WortHupferl-Edition, WortHupferl-Verlag

Es kennzeichnet den Unerfahrenen, daß er nicht an glückliche Zufälle glaubt.

Joseph Conrad (1857 - 1924), eigentlich Theodor Jósef Konrad Korzeniowski, englischer Kapitän und Erzähler polnischer Herkunft

Es geschieht nichts Unvernünftiges, das nicht Verstand oder Zufall wieder in die Richte brächten; nichts Vernünftiges, das Unverstand und Zufall nicht mißleiten könnten.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre, 1821; erweitert 1829. 2. Buch, 11. Kap.