80 Zitate und 2 Gedichte über Zynismus.

Seite: 9

Als Zyniker wird jener gesehen, der nicht an das glaubt, was er tut.
Wer an das glaubt, was die Zyniker tun, gilt als Idealist.

© Otto Kelmer (*1948), Künstler, Autor, Filmemacher, Psychoanalytiker

Von Marcel Reich-Ranicki ausgewählt und im Feuilleton der FAZ erschienen am 8. September 1979

Ein Altersfleck der Routine ist Zynismus.

© Frank Dieckmann (*1968), Chemiker

"Farben und Bilder", unveröffentlichtes Manuskript