Neuzugänge der letzten 30 Tage.

Utopie: Es muss ein unerreichbares Ziel geben, damit wir nie aufhören, unterwegs zu sein.

© Ernst Reinhardt (*1932), Dr. phil., Schweizer Publizist und Aphoristiker

Quelle: Reinhardt, Woher? - Wohin?, Friedrich Reinhardt Verlag 2021

Sinnliche Liebe ist keine ideale Liebe, weil sie sich selten auf eine bestimmte Person bezieht, sondern auf alle begehrenswerten.

Wilhelm Weber-Brauns (1883 - nach 1922), deutscher Zahntechniker und Schriftsteller

Quelle: Weber-Brauns, Satiren, Aphorismen und Nachdenkliches, 1919

Soweit mein Vermögen reicht, mich darzustellen, soweit reicht meine Tiefe.

Paul Richard Luck (1880 - 1940), deutscher Schriftsteller

Quelle: Luck, Stimmen der Stille. Aphorismen, 1919

Stärke beginnt damit, dass man seine Schwächen eingesteht.

© Ernst Reinhardt (*1932), Dr. phil., Schweizer Publizist und Aphoristiker

Quelle: Reinhardt, Woher? - Wohin?, Friedrich Reinhardt Verlag 2021

Echte Liebe beweist sich erst während der Ehe.

Wilhelm Weber-Brauns (1883 - nach 1922), deutscher Zahntechniker und Schriftsteller

Quelle: Weber-Brauns, Satiren, Aphorismen und Nachdenkliches, 1919

Wer Erbauung sucht, kennt sie nicht. Wer sie kennt, sucht sie nicht.

Paul Richard Luck (1880 - 1940), deutscher Schriftsteller

Quelle: Luck, Stimmen der Stille. Aphorismen, 1919