977 Zitate und 84 Gedichte mit dem Textinhalt 'geschichte'.

Ein Tipp, da Sie nach dem Wort "geschichte" suchten: Hier klicken, für unsere Vorschläge zum Thema: Geschichte.

Seite: 3

Der Schlüssel der Geschichte ist nicht in der Geschichte, er ist im Menschen.

Théodore Simon Jouffroy (1796 - 1842), französischer Philosoph

Quelle: Jouffroy, Das grüne Heft (Le cahier vert), Les Presses Françaises, Bibliothèque Romantique, 1924

Der bedeutende Mensch hat eine Geschichte,
den Imperator hat die Geschichte.

Otto Weininger (1880 - 1903), deutscher Philosoph, Schüler von Arthur Schopenhauer

Quelle: Weininger, Geschlecht und Charakter, 1903

Die Geschichte der Menschheit ist nichts
als eine Geschichte der Dummheit.

Ludwig Börne (1786 - 1837), Carl Ludwig Börne, deutscher Journalist, eigentlich Juda Löb Baruch, Literatur- und Theaterkritiker

Quelle: Börne, Briefe aus Paris, zuerst in den »Gesammelten Schriften« veröffentlicht – 1. Teil als Band 9 und 10, 2. Teil als Band 11 und 12 bei Hoffmann und Campe, Hamburg 1832/1833. Der 3. Teil, Bände 13 und 14, erschien in Paris, da die Veröffentlichung in Deutschland verboten worden war

Die Geschichte der Menschen ist die Geschichte ihrer Suche nach dem Glück.

© Elmar Schenkel (*1953), Anglist, Autor, Übersetzer, Maler

Quelle: Schenkel, Befragung der Schwalben. Notizen und Aphorismen, 2012

Was hilft gegen Revolution?
Geschichte!

Julius Langbehn (1851 - 1907), genannt der Rembrandtdeutsche, deutscher Schriftsteller und Kulturkritiker

Quelle: Langbehn, Der Geist des Ganzen, von B. M. Nissen aus dem Nachlass herausgegeben 1930

Glückliche Ehen haben keine Geschichte.

Leo Tolstoi (1828 - 1910), Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi, russischer Erzähler und Romanautor

Geschichte: geschossene Böcke,
gezüchtete Sündenböcke.

© André Brie (*1950), Dr. rer. pol., deutscher Diplom-Politikwissenschaftler, von 1999 bis 2009 Europaabgeordneter der Linkspartei, Präsident der Chile-Delegation des Europäischen Parlaments, von 2011 bis 2016 Abgeordneter im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Aphoristiker

Quelle: Brie, Die Wahrheit lügt in der Mitte, Eulenspiegel Verlag, 1982