1162 Zitate und 347 Gedichte mit dem Textinhalt 'vielleicht'.

Seite: 3

Vielleicht ist von "vielleicht“ bis zu "viehlich“ nur ein extrem kurzer Weg.

© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Reus, manchmal ist eben belegt ...

Lügner – vielleicht nur aus Not,
Ehrlich – vielleicht nur aus Glück.

© Paul Mommertz (*1930), deutscher Schriftsteller, Autor von Drehbüchern, Bühnenstücken und Hörspielen

Quelle: Mommertz, Sichtwechsel. Aphorismen über Menschen und Meinungen, 2005

Das Wörtchen vielleicht ist das wahrste in unserer Sprache.

Karl Julius Weber (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller

Quelle: Weber, Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen (12 Bände), 1832-1840

Liebhaben von Mensch zu Mensch: das ist vielleicht das Schwerste

Johannes von Müller (1752 - 1809), Schweizer Historiker, preußischer Historiograph, als Anhänger Napoleons I. Generaldirektor des Unterrichtswesens im Königreich Westfalen