Zitat zum Thema: Glaube, Glauben

Der Glaube entfesselt die Wünsche des Menschen von den Banden der natürlichen Vernunft; er genehmigt, was Natur und Vernunft versagen; er macht den Menschen darum selig, denn er befriedigt seine subjektivsten Wünsche.

Ludwig Feuerbach

(1804 - 1872), deutscher Philosoph