Zitat zum Thema: Unglück

Lebt getrost und setzet stets dem Unglück eine starke Brust entgegen.

Horaz

(65 - 8 v. Chr.), eigentlich Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter

Quelle: Horaz, Satiren (Sermones), ca. 42-30 v. Chr. 2, 2, 135-136. Übersetzt von Christoph Martin Wieland
Originaltext: Quocirca vivite fortes fortiaque adversis opponite pectora rebus.