Zitat zum Thema: Nächstenliebe

Mein Gott, bitte schenke mir offene, wache Sinne für die versteckten Nöte im Alltag meiner Nächsten und die Kraft, sie ein Wegstück zu begleiten, wenn sie es am schwersten haben.

© Robert Lerch

(*1938), Schweizer Versicherungs- und Anlageberater, Lyriker und Aphoristiker

Quelle: Lerch, Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel. Poetische Reflektionen, 2001