Zitat zum Thema: Tadel

Ausnahmen

»Warum tadelst du manchen nicht öffentlich?« Weil er ein Freund ist.
Wie mein eigenes Herz tadl' ich im stillen den Freund.

Friedrich von Schiller

(1759 - 1805), Johann Christoph Friedrich Schiller, ab 1802 von Schiller, deutscher Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker; gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker

Quelle: Schiller, F., Gedichte. Tabulae Votivae, in: Musenalmanach für das Jahr 1797