Zitat zum Thema: Irrtum

Mancher wird für unnütz geschätzt; wenn er aber tot ist, denkt man: O hätten wir jetzt einen solchen Mann, der uns raten und in den Sachen helfen könnte! Also nach dem Tode findet es sich, daß keiner so gering ist, der nicht etwas hätte, womit er andern dienen könnte, wiewohl es durch etliche Gebrechen etwa verdunkelt wird: aber nach dem Tode, so sieht man's dann.

Martin Luther

(1483 - 1546), deutscher Theologe und Reformator

Quelle: Luther, Predigten. Über 1. Tessalonicher 4.13-18 aus dem Jahre 1525