Zitat zum Thema: Etymologie

Des Pudels Kern

Schön waren sie nicht gerade, die kurz geschorenen Hunde mit den Fellpompons an Fesseln, Kopf und Schwanz. Vielen galten sie als tierischer Ausdruck der Spießbürgerlichkeit. Gut, daß sie ihr Fell inzwischen wieder lang tragen dürfen.
Woher aber kommt das Sprichwort? Wenn man die Quintessenz einer Sache erkannt hat, die einem unklar war, sagt man: "Das ist des Pudels Kern!" Goethe ließ seinen Faust diesen Ausruf tun, nachdem der Pudel, der ihm in seine Studierstube gefolgt war, sich wieder in seine wahre Gestalt verwandelte, nämlich Mephisto.

Redensart