Zitat zum Thema: Vollkommenheit

Um sich den Blick für das Schöne nicht zu zerstören, kann, muß man vielleicht auch Fehler und Schwächen schätzen, hängen sie doch allem und jedem an. Vollkommenheit ist nicht vorgesehen in Gottes Plan.

© Peter Rudl

(*1966), deutscher Aphoristiker