Zitat zum Thema: Gegenwart

Wir sind manchmal viel zu sehr geneigt zu glauben, daß die gegenwärtigen Voraussetzungen für einen Stand der Dinge die einzig möglichen seien.

Marcel Proust

(1871 - 1922), franz. Feuilletonist und Romanautor