Zitat zum Thema: Hoffnungslosigkeit

Ich wäre hoffnungslos, wenn ich nicht wüßte, daß ich es bin, der sich verloren hat, nicht aber das Ewige, das weiter wirkt.

Bernhard von der Marwitz (Schriftsteller und Soldat)

(1890 - 1918), deutscher Schriftsteller, Übersetzer der Werke von Paul Claudel, fiel in den letzten Wochen des Ersten Weltkriegs, stand brieflich in Kontakt mit Rilke

Quelle: Merian (Hg.), Trotzdem. 366 deutsche Gedanken und Gedichte, Gerhard Merian, Stuttgart-Degerloch, um 1926