Zitat zum Thema: Trost

Anna kann immer noch nicht fassen, daß ihre drogenabhängige Tochter Suzy für immer gegangen ist. "Aber nun brauche ich keine Angst mehr zu haben", tröstet Suzys Mutter sich selbst. Und sie hat noch einen Trost: Suzys Kind Sascha. "Wenn ich den Kleinen im Arm halte, habe ich ein Stück von Suzy im Arm."

© Petrus Ceelen

(*1943), belgischer Geistlicher, Psychotherapeut, Autor und Aphoristiker, arbeitete als Gefangenenseelsorger und ist seit 1992 Aids-Pfarrer in Stuttgart

Quelle: Ceelen, Worüber man nicht spricht. Menschen am Ende, Schwabenverlag AG, Ostfildern 1997