Zitat zum Thema: Reden

Seltenes Glück der Zeiten, wo man denken kann, was man will, und was man denkt, auch aussprechen darf.

Publius Cornelius Tacitus

(um 55 - 120 n. Chr.), römischer Geschichtsschreiber

Quelle: Tacitus, Historien (Historiae). Originaltext: Rara temporum felicitate, ubi sentire quae velis, et quae sentias dicere licet.