Zitat zum Thema: Jüngstes Gericht

Und ein Buch wird aufgeschlagen,
treu darin ist eingetragen,
jede Schuld aus Erdentagen.

Thomas von Celano

(um 1190 - 1260), Freund und Biograph von Franz von Assisi, der mittelalterliche Hymnus über das Jüngste Gericht (Dies irae) wird ihm traditionell zugeschrieben, seine Autorschaft ist allerdings umstritten

Quelle: Celano, Dies irae – Tag des Zorns, fand ab dem 14. Jahrhundert Eingang in das Requiem, und wurde durch das Konzil von Trient (1545–1563) als fester Bestandteil der Totenmesse bestätigt