Zitat zum Thema: Selbstbeherrschung

Die erste und letzte aller Tugenden ist Selbstbeherrschung. Sie tut dem Heiligen und Gelehrten not, wenn nicht der eine ein Fanatiker, der andere ein Pedant werden soll, und nicht weniger bedarf ihrer die Jugend auf der Höhe ihrer Kraft und Gesundheit.

Charles Kingsley

(1819 - 1875), englischer Pfarrer, Historiker und Schriftsteller

Quelle: Schaible (Hg.), Geistige Waffen. Ein Aphorismen-Lexikon. Zusammengestellt von C. Schaible, 1901