Zitat zum Thema: Glaube, Glauben

Das menschliche Herz ist dazu verurteilt, Forderungen an das Glück zu erheben und Hoffnungen zu nähren, welche die Wirklichkeit in ihrer Nichtigkeit und Unerfüllbarkeit darstellt.

Karl Frenzel

(1827 - 1914), deutscher Philosoph und Schriftsteller

Quelle: Frenzel, Lucifer. Ein Roman aus der Napoleonischen Zeit, 5 Bde., 1873