Zitat zum Thema: Schicksal

Dahin gelassen gehn, wohin das Schicksal zieht,
Soll jeder, der den Faden sieht.

Pythagoras von Samos

(570 - 500 v. Chr.), griechischer Philosoph und Mathematiker mit politischen und ethischen Zielen

Quelle: Gleim, Die goldnen Sprüche des Pythagoras. Aus dem Griechischen von Gleim, 1786