Zitat zum Thema: Reden

Wer redet oder schreibt, tut dies nicht, um etwas Wichtiges mitzuteilen, um die Wahrheit aufzuzeigen, oder um ähnlich große Zwecke zu erzielen, sondern er tut dies, weil er Vergnügen an seinem Tun hat, weil es konstitutiver Bestandteil seines Egos ist. Wer nicht redet und nicht schreibt, tut dies übrigens zum selben Zweck.

© Bernd Schüll

(*1954), Journalist und Philosoph, lebt seit einigen Jahren in Spanien

Quelle: Schüll, Aphorismen der Bittlichkeit