Zitat zum Thema: Leben

Die Kraft in der geistigen Welt ist reines Sein und vollkommene Schönheit; denn wo wäre das Schöne, das des Seins beraubt wäre und wo das Sein, das der Schönheit beraubt wäre? Denn wo das Schöne aufhört, da hört auch das Sein auf! Darum ist das Sein begehrenswert, weil es mit dem Schönen identisch ist, und das Schöne so liebenswert, weil es das Sein ist.

Plotin

(205 - 270), Plotinos, griechischer Philosoph, Schüler des Ammonios Sakkas, gilt als Begründer des Neuplatonismus