Zitat zum Thema: Hochmut

Der Hochmut ist so sehr die Grundlage des Bösen; daß er sich in die verschiedenen Schwächen der Seele mischt; er glänzt im Lächeln des Neides, er gibt sich kund in den Genüssen der Wollust, er zählt das Gold des Geizes und folgt den Grazien der Weichlichkeit.

François-René de Chateaubriand

(1768 - 1848), François-René, vicomte de Chateaubriand, französischer Schriftsteller der Frühromantik