Zitat zum Thema: Gleichgültigkeit

Wir arbeiten immer noch mit falschen Werthen und stecken immer noch im “Wichtig-nehmen” drin, wo längst schon nichts mehr wichtig zu nehmen ist.

Theodor Fontane

(1819 - 1898), dt. Schriftsteller, Journalist, Erzähler und Theaterkritiker

Quelle: Fontane, T., Briefe. An seine Tochter Mete, 4. September 1880. Originaltext