Zitat zum Thema: Reue

Wo sehe ich denn eine üble Folge meiner bösen Tat?
Zunächst schon darin, dass der Seele, selbst wenn man Reue empfunden hat, nicht wohl danach wird. Wer aber ein solcher Tor ist, dass ihm keine Reue über seine Tat kommt, den erwartet, wenn er davon muss, große Pein.

Mahabharata

indisches Nationalepos aus dem Hindu-Sanskrit, deren wichtigstes Lehrgedicht die Bhagavadgîtâ ist; entstand um 400 v. Chr. bis um 400 n. Chr., als Verfasser gilt Vjāsa

Quelle: Deussen/Strauß (Übers.), Vier philosophische Texte des Mahâbhâratam. Sanatsujâta-Parvan, Bhagavadgîtâ, Mokshadharma, Anugîtâ, 1906. Mokshadharma