Zitat zum Thema: Zölibat

Den zölibatären Priestern, denen ich vielfach meine Achtung nicht versage, wurden die Hoden belassen, aber ihre Gene gleichwohl enteignet. Kann man einen Menschen gründlicher abwerten, als wenn man ihm untersagt, sich fortzupflanzen? Kann dies hinterlistiger begründet werden als mit der Behauptung, dadurch würde er sich selbst in höchstem Maße aufwerten?

© Gregor Brand

(*1957), deutscher Schriftsteller, Lyriker und Verleger

Quelle: Brand, Meschalim. Zweitausend Aphorismen, Gregor Brand Verlag 2007