Zitat zum Thema: Vergänglichkeit

Vor uns sät das Leben seine Blumen;
Hinter uns mäht die Vergänglichkeit.

Johann Heinrich Wilhelm Witschel

(1769 - 1847), deutscher Theologe und Dichter

Quelle: Witschel, Morgen- und Abendopfer in Gesängen, 1816. Aus: Am letzten Abend im Jahr