Zitat zum Thema: Macht

Es ist nicht die Macht, die verdirbt, vielmehr ist die
Verderbtheit die Voraussetzung, um an Macht zu gelangen.

© Esther Klepgen

(*1965), Autorin