Zitat zum Thema: Einbildung

Früher war es der Glaube, der Berge versetzt hat,
heutzutag ist es die Einbildung.

© Johannes Diethart

(*1942), Philologe, Autor, Chefredaktor, Aphoristiker

Quelle: Diethart, Der Arme, der zuletzt lacht, muß allein lachen. Aphorismen. Österreichisches Literaturforum, Weißenkirchen/Wachau und Wien 2015 (dieses Buch folgt der alten Rechtschreibung)