Zitat zum Thema: Kunst, Künstler

Nur in dem, was wir sind, besteht unsre dauernde Wirkung auf andere. Was wir können täuscht und enttäuscht ihre Meinung. Wo aber Kunst und Persönlichkeit in glücklichen Momenten zusammenstimmen, entsteht Vollendung.

Emil Gött

(1864 - 1908), deutscher Dramatiker

Quelle: Gött, Zettelsprüche. Aphorismen, hg. v. Volker Schupp und Reinhard Pietsch, Universitätsbibliothek Freiburg i. Br. 1982