Zitat zum Thema: Schreiben, Schrift

Ich versuche so zu schreiben, dass die Träume lebendig bleiben und das Leben nicht vom Chaos gefangen wird. Und dass es, mit allem Denken, einen Sinn ergibt. Denn es ist mehr als die Lügen, die ich erfahre, als die Ignoranz, die ich erfahre, als die Fehler, die ich mache. Es geht weiter.
Und das Leben führt am Ende zum Guten.

© Klaus Lutz

(*1956)