Zitat zum Thema: Mitleid

Es gibt zweierlei Mitleid. Das eine, das schwachmütige und sentimentale, das eigentlich nur Ungeduld des Herzens ist. […] Und das andere, das einzig zählt – das unsentimentale, aber schöpferische Mitleid, das weiß, was es will, und entschlossen ist, geduldig und mitduldend alles durchzustehen bis zum Letzten seiner Kraft und noch über dies Letzte hinaus.

Stefan Zweig

(1881 - 1942, Freitod), österreichischer Germanist, Essayist, Novellist, Lyriker und Erzähler

Quelle: Zweig, S., Ungeduld des Herzens, 1939