Zitat zum Thema: Gewissen, -losigkeit

Der Mensch [...] trägt tief in seiner Brust einen Götterfunken, der ihn über die Thierheit erhöht und ihn zum Mitbürger einer Welt macht, deren erstes Mitglied Gott ist, – sein Gewissen

Johann Gottlieb Fichte

(1762 - 1814), deutscher Theologe und Philosoph

Quelle: Fichte, Zurückforderung der Denkfreiheit, Erstdruck als 'Heliopolis, im letzten Jahre der alten Finsterniss' 1793. Originaltext