Zitat zum Thema: Gewissen, -losigkeit

Der Mensch [...] ist frei und muss frei bleiben; nichts darf ihm gebieten, als dieses Gesetz in ihm, denn es ist sein alleiniges Gesetz – und er widerspricht diesem Gesetze, wenn er sich ein anderes aufdringen lässt – die Menschheit in ihm wird vernichtet, und er zur Klasse der Thiere herabgewürdigt.

Johann Gottlieb Fichte

(1762 - 1814), deutscher Theologe und Philosoph

Quelle: Fichte, Zurückforderung der Denkfreiheit, Erstdruck als 'Heliopolis, im letzten Jahre der alten Finsterniss' 1793. Originaltext