Zitat zum Thema: Leid, Leiden

Da darüber kein Zweifel möglich ist, daß das Leiden der vollkommenste Weg zu allem höheren Sein ist und in gewissen Fällen eigentlich überhaupt der einzige, kann man es verstehen, daß es, wenigstens für diese Welt, von manchen zum Zweck und Ziel gemacht wird.

Theodor Haecker

(1879 - 1945), deutscher Schriftsteller, Kulturkritiker und Übersetzer; Vertreter des katholischen Existentialismus; entschiedener Gegner des Nationalsozialismus

Quelle: Haecker, Tag- und Nachtbücher 1939-1945, hg. v. Heinrich Wild, Kösel, München 1947. 6. Januar 1945