Zitat zum Thema: Melancholie

Und warum müssen wir so leiden? Gewiß, wir sind mehr zum körperlichen als zum geistigen Leben geboren; aber durch unser Denken ist ein Mißverhältnis entstanden zwischen unserer wachsenden Erkenntnis und den unveränderlichen Lebensbedingungen.

Guy de Maupassant

(1850 - 1893), französischer Erzähler und Novellist

Quelle: Maupassant, Der schöne Georg: Bel-Ami, 1885, a. d. Franz. v. Fürst N. Obolensky, Knaur, Berlin 1926. Originaltext der Übersetzung