Zitat zum Thema: Du

Das Du

Mein Leben ist, ich schaue zu
Einem großen, kühlen Du.
Das hat in Strömen seine weißen Adern,
In Tannen, die sie säumen, seine Wimpern,
In klugen Tieren seine Schranken
Und in den Städten seine Gedanken,
Und seinen Traum versteckt in Marmorquadern
Und Künstlermeißeln, die an ihnen klimpern,
Seine Freude am Kolbenstoß,
Und seine Krankheit hat es in den Kriegen,
Und Fieberphantasien in Königssiegen,
Sein Spielzeug in den frechen Göttern,
In ihren Derwischen, Pfarrern und Spöttern.

-----------------------------------------------------------

Mein Leben ist: ich schaue zu
Einem guten großen Du.
Ich muß es immer begehrlicher sehn
Und lasse es im Winde stehn
Und kann nichts sagen vor meinem Vergehn.

Oskar Loerke

(1884 - 1941), deutscher Dichter des Expressionismus; zusammen mit Hermann Essig Kleistpreis 1913

Quelle: Loerke, O., Gedichte. Erstmals ersch. in: Pan (Hrsg. Alfred Kerr) 16.2.1911