Zitat zum Thema: Eitelkeit

Das Glück ist die Mutter der Eitelkeit, selbst der Vernünftigste wird sich im stillen für wichtiger halten, als er ist; Eitelkeit und Selbstsucht lassen den Menschen vielleicht nie ganz los, im ewigen Kampfe mit ihnen besteht am Ende sein Verdienst.

Ludwig Tieck

(1773 - 1853), deutscher Dichter, Dramatiker, Kritiker und Theoretiker der Romantik

Quelle: Tieck, Geschichte des Herrn William Lovell. An Rosa, Berlin / Leipzig 1795/96 (anonym), hier in der Fassung von 1828. Mortimer an Eduard Burton