Zitat zum Thema: Augen

Die Hand gehört den Nothwendigkeiten des Lebens an, aber das Auge ist ein freies Strahlen von Poesie.

Theodor Mundt

(1808 - 1861), deutscher Schriftsteller und Herausgeber von Zeitschriften, Erzähler, Literarhistoriker, einer der bedeutendsten Vertreter des »Jungen Deutschland«

Quelle: Mundt, Madonna. Unterhaltungen mit einer Heiligen, 1835. Originaltext