Zitat zum Thema: Sinn des Lebens

Ein Zweck des Lebens ist unschuldiges Vergnügen:
Dieß lehrt uns die Natur; kann die Natur betrügen?

Johann Peter Uz

(1720 - 1796), deutscher Justizratssekretär, Dichter, Anakreontiker, dessen gesellig-graziöse Lyrik einen heiteren Lebensgenuss preist; bekannt auch durch sein komisches Epos »Der Sieg des Liebesgottes«

Quelle: Uz, Versuch über die Kunst stets fröhlich zu seyn, 1760. Erster Brief. Originaltext