Zitat zum Thema: Reisen

Gewöhnlich reisen wir und überqueren das Meer, um solche Dinge kennenzulernen, um die wir uns nicht kümmern, wenn wir sie direkt vor Augen haben.

Plinius der Jüngere

(um 61 - um 113), Gaius Plinius Caecilius Secundus, römischer Politiker und Schriftsteller, von seinem Onkel Plinius dem Älteren adoptiert

Quelle: Plinius der Jüngere, Briefe (Epistulae). Buch VIII, Brief 20: C. Plinius Gallo Suo S. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Ad quae noscenda iter ingredi, transmittere mare solemus, es sub oculis posita neglegimus