Zitat zum Thema: Gerechtigkeit

Oftmals aber kommt es zu Ungerechtigkeiten durch eine gewisse Rechtverdrehung und eine zwar sehr kundige, aber böswillige Auslegung des Rechts.

Marcus Tullius Cicero

(106 - 43 v. Chr.), römischer Redner und Staatsmann

Quelle: Cicero, Von den Pflichten (De officiis), 44 v. Chr. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Existunt etiam saepe iniuriae calumnia quadam et nimis callida, sed malitiosa iuris interpretatione