Zitat zum Thema: Adel

Ein Adel, den nicht Rechtschaffenheit lenkt und bewahrt, liegt gefallen und gefällt niemandem, weil offenbar ist: er ist kein Adel mehr.

Carmina Burana

lateinisch »Lieder aus Benediktbeuren«, Sammlung mittellateinischer und mittelhochdeutscher Vagantenlieder in einer Handschrift des 13. Jahrhunderts aus der Abtei Benediktbeuern

Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Nobilitas, quam non probitas regit atque tuetur, lapsa iacet, nullique placet, quia nulla videtur