Zitat zum Thema: Liebe

Es gibt keine wirkliche Einsamkeit für das Herz, wenn es sich einmal verschenkt hat. Ein Loch entsteht, die Liebe füllt es auf. Sie richtet die Ruinen gleich wieder auf, sie füllt vorweg die Lücken.

Charles-Ferdinand Ramuz

(1878 - 1947), bedeutender französischsprachiger Schweizer Schriftsteller, Lyriker und Künstler

Quelle: Ramuz, Die Herrschaft des Bösen (Le règne de l'esprit malin), 1917. Übers. Aphorismen.de