Zitat zum Thema: Übertreibung

Wir leben nur durch Übertreibung. Mehr erhoffen als genießen, ist das etwas anderes? Der Blitz ist eine Übertreibung des Lichts, Geschichte in Übertreibung wird Poesie, wird Wahrheit, die ein neues Maß verlangt. Wer zu übertreiben nicht versteht, ist nicht danach beschaffen, die Wahrheit zu sprechen. Ohne solchen Nachdruck, der die Existenz jeder anderen Wahrheit zur selben Zeit auszuschließen schien, wurde nach meiner Meinung niemals eine Wahrheit vorgebracht.

Henry David Thoreau

(1817 - 1862), US-amer. Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker

Quelle: Thoreau, Worte Thoreaus, hg. v. Gerhard Gutherz, C. C. Bruns Verlag, Minden i. W., o. J. Originaltext der Übersetzung. Vermischte Schriften