Zitat zum Thema: Macht

Den Narren erlaubt man alles aufgrund ihres Mangels an Geist. Dem Herrscher jedoch gereicht aufgrund seiner Macht alles, was er tut, zum Lob.

Erasmus von Rotterdam

(1469 - 1536), holländischer Theologe, Philologe und Humanist, nannte sich Desiderius Erasmus, eigentlich Gerhard Gerhards

Quelle: Erasmus von Rotterdam, Adagia, 1510-1535. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Fatuis ob inopiam mentis omnia permittuntur. Et Regibus ob potentiam omnia laudi quoque tribuuntur.