Zitat zum Thema: Erkenntnis

Im Allgemeinen schaden irgendwelche Diebe und Räuber nicht mehr als diejenigen, die versuchen, dem Menschengeschlecht die größten Hilfen für sein weltliches Leben zu entreißen, die in der Kenntnis der Wissenschaften liegen.

Philipp Melanchthon

(1497 - 1560), deutscher Humanist und Reformer

Quelle: Melanchthon, Scholia in Epistolam Pauli ad Colossenses, 1527. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Neque enim magis in commune nocent ulli fures aut praedones quam isti maxima vitae corporalis praesidia, quae posita sunt in cognitione litterarum, generi hominum eripere conantes.