Zitat zum Thema: Reden

Beredsamkeit ist aber nicht, wie einige Ungebildete glauben, inhaltsloser Schein der Rede, sondern bedeutet, das Gemeinte klar und mit einer gewissen Würde zum Ausdruck zu bringen.

Philipp Melanchthon

(1497 - 1560), deutscher Humanist und Reformer

Quelle: Melanchthon, Scholia in Epistolam Pauli ad Colossenses, 1527. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Est autem eloquentia non, ut quidam indocti existimant, inanis quidam fucus orationis, sed, quae sentias, perspicue et cum quadam dignitate explicare.