Zitat zum Thema: Gerechtigkeit

Die Mutter der Gerechtigkeit ist weder die Natur noch der Wille, sondern die Schwäche.

Marcus Tullius Cicero

(106 - 43 v. Chr.), römischer Redner und Staatsmann

Quelle: Cicero, Über das Gemeinwesen (De re publica), 54-51 v. Chr. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Iustitiae non natura nec voluntas sed inbecillitas mater est.